Finanzierung

Die Autofahrer-App „Kfz mobil“

Unterwegs die nächste Werkstatt finden – kein Problem. Lust auf ein neues Auto – Welche Händler gibt es im Umkreis? Die App „Kfz mobil“ hilft Autofahrern und Autofans. Mehr zu diesem Thema anzeigen


Doppelt mobil: Fahrräder huckepack aufs Auto

Wer die Wahl hat, hat oft die Qual: Sollen die Fahrräder lieber auf dem Autodach, an der Heckklappe oder auf der Anhängerkupplung mitreisen? Mehr zu diesem Thema anzeigen


Einparkhilfe

Enge Parklücken in der City, Pflanzenkübel und Bäume am Straßenrand im Wohngebiet – welcher Autofahrer kam nicht schon einmal beim Einparken in unübersichtlichem „Gelände“ ins Schwitzen? In solchen Situationen hilft eine Einparkhilfe, die Autofahrer im Kfz-Meisterbetrieb …  Mehr zu diesem Thema anzeigen


Fensterheber

Lästiges und mühsames Kurbeln gehört der Vergangenheit an, wenn Ihr Auto mit einem automatischen Fensterheber ausgestattet ist. Diesen können Sie mittlerweile auch nachträglich einbauen lassen. Die Montage übernehmen die Experten im Kfz-Meisterbetrieb. Mehr zu diesem Thema anzeigen


Freisprecheinrichtungen

40 Euro und einen Punkt kostet es momentan, wenn man beim Telefonieren mit dem Handy während des Autofahrens erwischt wird. Mehr zu diesem Thema anzeigen


Innenraumfilter

Dicke Luft vermeiden: Dicke Luft im Fahrzeug muss nicht sein und kann sogar gefährlich werden. Darauf weisen die Fachleute der Kfz-Innungen hin. Innenraumfilter sorgen für saubere Luft und können beim Kfz-Meisterbetrieb nachgerüstet und gewartet werden. Mehr zu diesem Thema anzeigen


Kinderrückhaltesysteme

Kindersitze im Fahrzeug sind heute ein Sicherheitsmuss. Bei Kindern bis zum zwölften Lebensjahr mit einer Körpergröße von bis zu 150 cm müssen auf allen Sitzen, für die Sicherheitsgurte vorgeschrieben sind, geeignete Kinderrückhalteeinrichtungen verwendet werden. Mehr zu diesem Thema anzeigen


Lichtsensor

Der Lichtsensor ist ein Messfühler, der erkennt, ob die Beleuchtung automatisch eingeschaltet werden soll, beispielsweise bei der Fahrt durch einen Tunnel. Mehr zu diesem Thema anzeigen


Motorradbekleidung

Motorradfahrer brauchen schützende Kleidung. Worauf es bei der Auswahl der Motorradgarderobe ankommt, erklären die Experten der Zweirad-Fachbetriebe. Mehr zu diesem Thema anzeigen


Motorradhelme

Spätestens nach fünf bis sechs Jahren sollte ein neuer Motorradhelm angeschafft werden. Dies raten die Fachleute der Zweirad-Fachbetriebe, denn das Außenmaterial altert und auch die innere Ausstattung des Helms sorgt nach längerem Gebrauch nicht mehr für den optimalen Sitz. Mehr zu diesem Thema anzeigen


Navigationssysteme

In fremder Umgebung den richtigen Weg finden ohne lästiges Blättern im Straßenatlas? Navigationssysteme leisten hier gute Dienste. Mehr zu diesem Thema anzeigen


Nebelschlussleuchten

Blenden verboten: Bei Nässe, Nebel und schlechten Sichtverhältnissen ist der Knopf der Nebelschlussleuchte schnell gedrückt. Doch Vorsicht: Die Fahrt mit eingeschalteter Nebelschlussleuchte ist nur bei Nebel mit einer Sichtweite unter 50 Meter erlaubt. Mehr zu diesem Thema anzeigen


Regensensoren

Scheibenwischer ein, Scheibenwischer aus – welcher Autofahrer kennt es nicht, das permanente Ein- und Ausschalten der Scheibenwischanlage bei wechselhaftem Wetter? Dabei bieten die Kfz-Meisterbetriebe bereits seit einiger Zeit Regensensoren zum Nachrüsten an. Mehr zu diesem Thema anzeigen


Schneeketten

In den Bergen kommen Autofahrer oftmals auch mit Winterreifen nicht weiter. Schneeketten sind dann die einzige Hilfe. Die Experten der Kfz-Innungen raten, den Kauf nicht bis zum letzten Moment aufzuschieben, sondern die Montage in Ruhe zu Hause auf dem „Trockenen“ zu üben. Mehr zu diesem Thema anzeigen


Verbandskästen

Der Verbandkasten im Auto führt oft ein Schattendasein. Selten wird er kontrolliert, und wenn man ihn im Notfall braucht, fehlt manches oder der Inhalt ist überaltert. Die Experten der Kfz-Innungen empfehlen regelmäßig eine gründliche Kontrolle. Mehr zu diesem Thema anzeigen


Warnweste: Seit 1. Juli Pflicht!

Ob grellorange oder leuchtend gelb - seit 1. Juli sind Warnwesten Pflicht! Dann muss in jedem Fahrzeug mindestens eine Weste an Bord sein. Sinnvoller ist es, jeden Insassen damit auszustatten. Mehr zu diesem Thema anzeigen