Webinare für Hochvoltbatterie-Tests

Die Ermittlung des Gesundheitszustands einer Hochvoltbatterie ist für die Wiedervermarktung von Elektrofahrzeugen von großer Bedeutung, da sie potenziellen Käufern eine klare Einschätzung der Batterielebensdauer und Leistungsfähigkeit bietet. Der ZDK richtet dazu im Juni zwei Webinare aus.

Einer der größten Unsicherheitsfaktoren, insbesondere für Käufer von (gebrauchten) Elektrofahrzeugen, ist der Zustand der Hochvoltbatterie. Die Informationen aus einem validierten Batterietest sind entscheidend, um den Restwert des Fahrzeugs zu bestimmen und Vertrauen bei den Käufern zu schaffen, was den Wiederverkaufswert steigern kann. Darüber hinaus kann durch die genaue Zustandsbewertung der Batterie entschieden werden, ob eine Aufbereitung oder ein Austausch der Batterie wirtschaftlich sinnvoll ist, um die Attraktivität des Fahrzeugs auf dem Gebrauchtmarkt zu erhöhen.

In den Webinaren, die vom ZDK im Juni 2024 organisiert werden, werden Anbieter von Batterietests ihre jeweilige Lösung kurz vorstellen.  Dabei handelt es sich um die fünf Unternehmen, die anlässlich der ZDK-Batterietesttage im Dezember 2023 und Februar 2024 ihre Lösungen ausführlich präsentiert haben.

Die folgenden fünf Anbieter werden ihre Lösungen vorstellen:
• Aviloo
• Bosch
• DEKRA
• Mahle
• TÜV Rheinland (Batterie Quick Check GmbH)


Die Webinare finden an zwei Terminen statt und dauern 90 Minuten. In den ersten 15 Minuten erläutern wir Ihnen einige Hintergrundinformationen zu dem Thema. Danach stellen die 5 zuvor genannten Anbieter Ihre Lösungen vor, jeweils 10 Minuten Präsentation und 5 Minuten für Fragen.
 

Termin 1:04.06.2024, von 14:00 bis 15:30 Uhr: Anmeldung hier

Termin 2: 05.06.2024, von 14:00 bis 15:30 Uhr: Anmeldung hier