Das Minus wird kleiner

[13.06.2019] 

Der vierte Monat des Jahres brachte deutschlandweit das dritte Mal einen Rückgang bei den Neuzulassungen. Nur im Februar hatte es einen Zuwachs von 2,7 % gegeben. Diesmal betrug das Minus 1,1 % gegenüber 0,5 % im März. Mit den im April neu zugelassenen 310.715 Pkw sind in 2019 fast 1,2 Mio. Pkw Neuwagen auf die Straße gekommen. Damit bleibt gegenüber dem Vorjahr ein kleines Minus von 0,2 %.

Für Schleswig-Holstein sehen die Zahlen etwas anders aus – erfreulich anders zumindest was den April betrifft, denn es gab 8.004 Pkw-Neuzulassungen, was gegenüber den 7.744 Pkw vom vergangenen Jahr ein deutliches Plus von 3,4 % bedeutet. Damit sind die Verluste in den Monaten Januar und März nahezu ausgeglichen, denn es steht nur ein Minus von 0,4 % im Vergleich zu 2018 in den Auftragsbüchern.

Letzte Änderung: 13.06.2019Webcode: 0097624