Verkehrsminister Buchholz beim Lichttest-Auftakt 2018 in Kiel

[02.10.2018] 

Am 26. September eröffnete Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, in Kiel die gemeinsame Verkehrssicherheitsaktion der Kfz-Meisterbetriebe sowie der Landesverkehrswacht.

Im Oktober überprüfen die rund 1.200 Meisterbetriebe der Kfz-Innungen in Schleswig- Holstein im Zuge des „Licht-Tests 2018“ kostenlos die Beleuchtungsanlage am Fahrzeug. Mit bundesweit rund 37.500 teilnehmenden Innungsbetrieben, ist der „Licht-Test“ Deutschlands größte Verkehrssicherheitsaktion.

„Falsch eingestellte Scheinwerfer blenden den Gegenverkehr und sind ein Sicherheitsrisiko. Bei Dunkelheit und Dämmerung ereignen sich mehr Unfälle, auch weil das Verkehrsaufkommen am frühen Abend, nachts und im Morgengrauen durch veränderte Arbeits- und Freizeitgewohnheiten beständig zunimmt“, so Elisabeth Pier von der Landesverkehrswacht. Minister Buchholz machte die Unterstützung des Landes an einem Beispiel fest: „Um auf den Licht-Test aufmerksam zu machen, hängen im Oktober an den Autobahnbrücken in Schleswig- Holstein Banner, die auf die Wichtigkeit einer einwandfreien Fahrzeugbeleuchtung hinweisen.“

Michael Ihle, Landespressesprecher des Verbandes des Kfz-Gewerbes Schleswig-Holstein, erläuterte das Vorgehen in der Werkstatt: „Nach der Terminvereinbarung wird die Fahrzeugbeleuchtung auf Funktion und richtige Einstellung geprüft. Nur wenn Ersatzteile eingebaut werden müssen oder umfangreiche Einstellarbeiten notwendig sind, fallen Kosten an.“ Die Licht-Test-Plakette dokumentiert dann die einwandfreie Funktion der Beleuchtung. „Mit 33 Prozent der bei der Vorjahresaktion überprüften Pkw ist die Mängelquote deutlich zu hoch, denn das wären bundesweit über 14 Millionen Pkw“, so Ihle.

Bei vielen Millionen Überprüfungen jährlich mit einem Zeitaufwand von rund zwanzig Minuten pro Fahrzeug erbringen die Meisterbetriebe der Kfz-Innungen eine geldwerte Leistung im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich.

Letzte Änderung: 02.10.2018Webcode: 0121785