Neue Termine für Karosserie-Lehrgänge

ProMotor T.Volz

Die Reparatur der Karosserien aller Kfz Hersteller werden immer komplexer. Gleichzeitig geht angesichts von Lieferengpässen bei Neufahrzeugen und vielen weiteren Unsicherheiten im Kfz-Markt der Trend zur Wiederherstellung von Unfallfahrzeugen. Aus diesem Grund gibt es auch im kommenden Jahr für Auszubildende wieder einen Grund- sowie einen Aufbaulehrgang Karosserie-Technik.

Diese Kurse finden in Rendsburg statt (ÜLU HWK Fl) vom 23.-27. Januar 2023 (Grundlehrgang) sowie vom 03.-06. April 2023 (Aufbaulehrgang).

Die Inhalte des Grundlehrgangs sind:
·         Grundlagen der Blechbearbeitung
·         Herstellung: eine Blechschale per Hand treiben
·         Zeichnung lesen, Anreißen der Maße.
·         Schneiden von Blech, Runden und Abkanten,
·         Berechnung der notwendigen Zuschnitte
·         Körnen, Bohren und Schrauben setzen
·         Niete und Widerstandsschweißpunkte setzen
·         Herstellung: ein Blechmodell anfertigen

Die Inhalte des Aufbaulehrgangs sind:

·         Auswahl der Bearbeitungsverfahren für die Karosserieinstandsetzung
·         Fügeverbindung herstellen (Löt-, Schweiß-, Niet- und Klebetechniken)
·         Fahrzeugkarosserien mit dreidimensionalen Messsystemen vermessen.
·         Ausbeulen von Karosserieteilen

Veranstaltet werden sie erneut von der Handwerkskammer Flensburg.

Die Kosten für den 5-tägigen Grundkurs betragen 485,- Euro. Der Aufbaukurs im April geht aufgrund eines Feiertages in dieser Woche nur über 4 Tage. Die Kosten hierfür betragen 388,- Euro. Übernachtung und Verpflegung im Internat der Landesberufsschule kosten 50,51 € pro Tag, falls dies gewünscht ist.

Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Dagmar Zölitz vom Landesverband: zoelitz(at)kfz-sh(.)de, Tel. 0431 5 333 124.

 

Anmeldefax zum Download