#echteautoliebe auf der Automechanika

Lina van de Mars will #echteautoliebe auf der Automechanika 2018 sehen. Foto: Lina van de Mars.

[09.08.2018] Bonn. Lina van de Mars will #echteautoliebe sehen. Die Jugendkampagne „#wasmitautos – powered by AutoBerufe“ startet am 11. September 2018 auf der Automechanika in Frankfurt einen neuen Wettbewerb für Kfz-Auszubildende.

Die gelernte Kfz-Mechanikerin und TV-Moderatorin Lina van de Mars wird Besuchern des Messestands in der Galleria (Ebene 0, Stand A019) alle Details dazu bekanntgeben. Ab diesem Tag können Kfz-Auszubildende mit Videos und Fotos #echteautoliebe zeigen.

Damit geht die Jugendkampagne „#wasmitautos – powered by AutoBerufe“ in die zweite Social-Media-Runde. Nach erfolgreichem Auftakt 2017 mit Youtuber JP Kraemer übernimmt die aus „Mein neuer Alter (RTL2)“ bekannte Lina van de Mars das Staffelholz.

„Mit #wasmitautos wird das Kfz-Gewerbe als moderne Ausbildungsbranche sichtbar“, unterstreicht Birgit Behrens, Geschäftsführerin der Abteilung Berufsbildung. „Ob künftige Kfz-Mechatroniker, Automobilkaufleute oder Fahrzeuglackierer – wenn Kfz-Azubis zeigen, wie sie ihren Job und ihre Ausbildung lieben, schaffen wir Nähe zur Generation Z und damit ein positives Image.“

Kfz-Betriebe können die Kampagne mit ihren Schlagworten #wasmitautos und #echteautoliebe für die eigene Nachwuchswerbung nutzen und von der Reichweite profitieren.

Die Oldtimer-Liebhaberin Lina begleitet den Wettbewerb 2018, bei dem Auszubildende mit kreativen Fotos und Videos ihres Autos überzeugen. Zu gewinnen sind nicht nur ein Tag mit Lina sondern auch gemeinsame Drehs: In „Homestories“, die teils in den Ausbildungsbetrieben gefilmt werden, wird die Ausbildung im Kfz-Betrieb erlebbar. Gemeinsam verraten JP und Lina schon heute ein paar Einzelheiten auf www.youtube.com/AutoBerufe.

Material zum Herunterladen
Letzte Änderung: 09.08.2018Webcode: 0120803