Klassiker-Tage in den Holstenhallen Neumünster am 28. und 29. Mai

Rollende Zeitzeugen in Neumünster

Am 28 und 29. Mai 2022 finden zum achten Male die Klassiker-Tage Schleswig-Holstein in den Holstenhallen in Neumünster statt. Seit den ersten KTSH engagiert sich der Verband des Kfz-Gewerbes Schleswig-Holstein in besonderer Weise für die Veranstaltung. Er übernimmt die ideelle Trägerschaft und präsentiert mit seinen Mitgliedsunternehmen sein Leistungsspektrum in der Halle 1.

Angesprochen auf die Gründe für dieses Engagement antwortet Jan-Nikolas Sontag, Geschäftsführer des Landesverbandes: „Dem Verband ist es besonders wichtig, dass durch die Klassikertage die Darstellung eines automobilen Kulturguts möglich ist. Fahrzeuge, insbesondere Pkw, sind rollende Zeitzeugen, die nicht nur den damaligen Zeitgeist, sondern auch den aktuellen Stand der Technik und die technologische Entwicklung darstellen und begreifbar machen.“

Wichtige Jubiläen im Fokus

Die KTSH bieten auch immer wieder die Gelegenheit, wichtige Jubiläen angemessen zu feiern. Bedingt durch die Pandemie kam es 2020 nicht zur Präsentation „50 Jahre Manta und Ascona“. Dafür ist dieses Jahr der Lütjenburger Opel-Händler Roland Barleben mit der Sonderausstellung „Opel-Jubiläen“ in Halle 2 prominent vertreten. Rund 20 Fahrzeuge sowie Plakate und Werbematerialien lassen Besucher in die guten alten Zeiten der Marke mit dem Blitz eintauchen. Das ist ganz im Sinne des Landesverbandes, wie Jan-Nikolas Sontag unterstreicht: „Viele alt eingesessene Autohäuser aus den Reihen unserer Mitglieder verfügen über eine große Anzahl von Oldtimern bzw. historischen Fahrzeugen aus ihrem Altbestand. Die Klassiker-Tage bieten die schöne Möglichkeit, diese automobilen Kostbarkeiten nach und nach in Neumünster der Öffentlichkeit zu zeigen.“

Neben liebevoll restaurierten Klassikern gibt es für das Publikum die Möglichkeit zum Fachsimpeln, zum Kennenlernen von speziellen Werkzeugen, zum Auffinden von gesuchten Ersatzteilen, Büchern und anderem „Krimskrams“. Die Wahrscheinlichkeit ist damit hoch, dass der ausdrückliche Wunsch des Landesverbandes in Erfüllung geht: „Wir hoffen sehr“, so Jan-Nikolas Sontag, „dass nach dem coronabedingten Ausfall der Klassikertage in den Jahren 2020 und 2021 in diesem Jahr viele Besucherinnen und Besucher sich von den historischen Fahrzeugen in Neumünster begeistern lassen werden.“

Messe-Öffnungszeiten:

Samstag, 28. Mai 2022 und Sonntag, 29. Mai 2022 von 09:00 - 18.00

Eintrittspreise:

Tageskarte Tageskasse: pro Person € 9,00; Online-Vorverkauf: € 8,00
Vorzugskarte*  (bei Anreise mit Oldtimer, mit Behindertenausweis, Kinder von 8-16 Jahren) Tageskasse: € 6,00; Online-Vorverkauf: € 5,00

Familienkarte (2 Erwachsene und 3 Kinder bis 17 Jahren) Tageskasse: € 20,00; Online-Vorverkauf: € 18,00

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben nur in Begleitung eines Erwachsenen Zutritt zur Veranstaltung. Kinder bis 8 Jahre haben freien Eintritt. Hunde sind anzuleinen, und es ist ein gültiger Impfausweis an der Kasse unaufgefordert vorzuzeigen.

 

*Besucher, die mit einem Oldtimer anreisen, haben kostenfreie Zufahrt zur gesonderten Parkfläche innerhalb der Messe!